Engagierte als Schlüsselfaktor
Georg Plank

Engagierte als Schlüsselfaktor

Was brauchen Firmen, Vereine, Organisationen oder Kirchen am dringendsten? Wovon hängt es ab, ob sie erfolgreich unterwegs sind? Was ist der wichtigste Schlüsselfaktor? Sind es die Produkte, Dienstleistungen oder Angebote? Ist es die herausragende Qualität derselben? Sind es die finanziellen Mittel oder sonstige materielle Ressourcen? Oder hängt alles von einer zündenden Vision und stringenten Strategie ab? Oder sind die Führungskräfte der entscheidende Faktor?

All das ist wichtig und darf nicht unterschätzt werden. Letztlich halte ich es mittlerweile für die zentrale Frage, ob es gelingt, dass die richtigen Menschen sich bereit erklären, ihre Zeit und ihre Talente einzubringen. Ob sie Mitarbeiter:innen oder Engagierte genannt werden, ob sie haupt- oder ehrenamtlich mitwirken, das ist sekundär. Entscheidend ist, ob diese Menschen sich wie Glieder eines Leibes zusammenfügen oder wie die Musiker:innen eines Orchesters – jede:r mit den individuellen Fähigkeiten, dem eigenen Charakter und den spezifischen Möglichkeiten. Vielfalt in Einheit, das führt zu einem gesunden Organismus, zu einem begeisternden Konzert oder zu einem unschlagbaren Sportteam.

Wenn diese These stimmt, sollte man fragen: Haben wir bereits die richtigen Engagierten? Was meinen wir mit „richtig“? Wie würden wir den Ist-Zustand beurteilen und wie können wir diesen Schlüsselfaktor (noch) besser verwirklichen?

In der kommenden Blogstaffel werde ich diese Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Wie immer bin ich gespannt auf Ihre Erfahrungen und Rückmeldungen!

Weitere Artikel

Gründer Georg Plank veröffentlicht wöchentlich Impulse für mehr Innovationen in christlichem Spirit und freut sich über zahlreiches Feedback. In Zukunft planen wir weitere Blogs durch unsere Referenten und Ecclesiopreneure.

Georg Plank·Vor 4 Tagen ·3 min. Lesedauer
Begeisterung

Schlüssel Nr. 7: Begeisterung

Welche Momente der Begeisterung standen am Ursprung Ihres Engagements, Ihres Berufs oder Ihrer Hobbies? Was war Ihre erste Liebe, die...

Georg Plank·Vor 1 Woche ·2 min. Lesedauer
Menschen guten Willens

Schlüssel Nr. 6: Menschen guten Willens

Im Apostolischen Schreiben „Laudate Deum“ über die Klimakrise wendet sich Papst Franziskus an „alle Menschen guten Willens“. Er setzt damit...

Georg Plank·Vor 2 Wochen ·3 min. Lesedauer
Streiten, Scheitern und Stolz

Schlüssel Nr. 5: Streiten, Scheitern und Stolz

Es ist eine Binsenweisheit, dass Konflikte innerhalb einer Organisation möglichst intern ausgetragen und bewältigt werden sollen und nicht öffentlich. Nicht...

Georg Plank·Vor 3 Wochen ·3 min. Lesedauer
Vorteile für Zahler

Schlüssel Nr. 4: Vorteile für Zahler:innen

Eine Besonderheit der deutschsprachigen Kirchenwelt ist der verpflichtende Obolus für die Mitglieder der großen verfassten Kirchen, in Österreich bekannt als...

Ein Kommentar
  1. Was ist wichtig für eine erfolgreiche Organisation? Diese Frage stelle ich mir schon seit einiger Zeit. Daher bin ich froh über Deine Expertise.
    Persönlich halte ich für wichtig, dass sich die „richtigen“ Menschen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort engagieren. Das betrifft sowohl Mitarbeiter:innen wie auch Führungskräfte. Leider ist dies derzeit in der österreichischen katholischen Kirche eine Seltenheit.

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.