Gemeinde als Familie
Georg Plank

Gemeinde als Familie

In Graz gibt es wie in vielen Städten einige Gemeinden, in denen unter dem Motto „Weihnacht für Einsame“ seit Jahrzehnten vor allem obdachlose Menschen am Heiligen Abend zu einer berührenden Feier eingeladen werden.

Mittlerweile haben sich allerdings viele Rahmenbedingungen geändert. So gibt es etwa viele Einrichtungen für Obdachlose, die auch am Heiligen Abend geöffnet sind. Zugleich gibt es aber immer mehr Menschen, die am Heiligen Abend einfach ungewollt allein sind. Viele Studien zeigen zudem, dass die Pandemiejahre auch diesen Trend zur Vereinsamung in allen Milieus verstärkt haben.

Könnte es daher nicht sinnvoll sein, am Heiligen Abend, ja generell zu bestimmten geprägten „Familienzeiten“ vergleichbare, offene Feiern in Pfarren anzubieten für alle, die zwar nicht mit ihren Verwandten feiern können oder wollen, sehr wohl aber mit anderen Menschen?

Dabei könnte man ähnliche Erfahrungen machen wie mit den Kinderkrippenfeiern oder Kindermetten, die seit einigen Jahrzehnten in fast allen Pfarrgemeinden ein Hit sind. Warum ist das so? Ein Grund ist sicherlich, weil im Sinne der Subsidiarität die höhere Ebene einspringt, wenn die untere es nicht mehr schafft. Am Heiligen Abend wünschen sich Familien mit Kindern zwar eine religiöse Feier, können und wollen diese aber nicht selbst zu Hause gestalten. Nach diesem Prinzip könnten Gemeinden ihre Angebote gegen ungewollte Einsamkeit ausweiten.

Weitere Artikel

Gründer Georg Plank veröffentlicht wöchentlich Impulse für mehr Innovationen in christlichem Spirit und freut sich über zahlreiches Feedback. In Zukunft planen wir weitere Blogs durch unsere Referenten und Ecclesiopreneure.

Georg Plank·Vor 2 Tagen ·4 min. Lesedauer
Die Kirche ändert sich überhaupt nicht

Die Kirche ändert sich überhaupt nicht

In meiner Dissertation habe ich mich mit dem Thema „Personalentwicklung in der Kirche nach dem Zweiten Vatikanum“ beschäftigt. Aus dem...

Georg Plank·Vor 1 Woche ·3 min. Lesedauer
Gottesdienst = Heilige Messe

Gottesdienst = Heilige Messe

Ende April gestalteten meine Frau und ich einen Gottesdienst zum Welttag der geistlichen Berufe. Da dieser Gottesdienst via ORF im...

Georg Plank·Vor 2 Wochen ·3 min. Lesedauer
Die kath. Kirche hat eine extrem steile Hierarchie

Die kath. Kirche hat eine extrem steile Hierarchie

Im Gespräch mit Unternehmer:innen beziehungsweise Führungskräften aus der Wirtschaft oder der Politik zeigen sich die meisten überzeugt, dass die katholische...

Georg Plank·Vor 3 Wochen ·3 min. Lesedauer
Frauen in der Kirche

Frauen in der Kirche: nur Büro, Küche und Putzen?

Wie oft müssen sich in der Kirche engagierte Menschen vorwerfen lassen, dass die Kirche Frauen diskriminiert! Das betrifft hauptsächlich die...

Ein Kommentar
  1. Spannend, mitten in der Fastenzeit einen Impuls über „Weihnachtsfeiern“ zu bekommen. Wie können wir andere Feste mit Alleinstehenden feiern? Das soll wohl ein wichtiger Denkanstoß sein! Am Land gibt es zum Großteil noch nicht so viele Menschen, die ohne Familie sind. Herzlichen Dank für Ihre Anregungen!

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.