Georg Plank

Schaden Smartphones?

Die kognitive und emotionale Empathie nimmt durch Internetnutzung offenbar nur bei denjenigen Menschen Schaden, die in der realen Welt keine oder nur oberflächliche Beziehungen haben und diese durch online geführte Beziehungen zu ersetzen suchen. Nutzer, die tiefe reale Beziehungen haben, scheinen durch die Nutzung des Internets Empathiepotentiale sogar hinzuzugewinnen.

„Noch keine 20 Jahre gibt es Smartphones. Diese kleinen Wunderwerke der Technik haben wohl das Leben der meisten Menschen fundamental verändert. Der Zeitraum ist zu kurz, um bereits eindeutige Schlüsse über die vielfältigen Wirkungen des massiv gesteigerten Internetkonsums zu ziehen. Fast unversöhnlich streiten sich darüber Enthusiast*innen mit Kritiker*innen.
So unrealistisch es ist, sich eine vergangene Zeit zurückzuwünschen, so realistisch ist es, auch heutzutage die wundervollen Möglichkeiten tiefer physischer Beziehungen bewusst zu suchen und wahrzunehmen.“

Weitere Artikel

Gründer Georg Plank veröffentlicht wöchentlich Impulse für mehr Innovationen in christlichem Spirit und freut sich über zahlreiches Feedback. In Zukunft planen wir weitere Blogs durch unsere Referenten und Ecclesiopreneure.

Georg Plank·Vor 3 Tagen ·1 min. Lesedauer
Hände hoch

Hände hoch!

Wenn bei einem Fußballspiel endlich das erlösende Tor geschossen wird, springen Tausende Fans auf, reißen ihre Arme hoch, tanzen und...

Georg Plank·Vor 1 Woche ·1 min. Lesedauer

Wie Gott uns schuf

Angesichts wachsender humanwissenschaftlicher Erkenntnisse über den Menschen als Individuum und als Sozialwesen bietet die paulinische Sicht einer „Einheit aller in...

Georg Plank·Vor 2 Wochen ·1 min. Lesedauer

Liebe ist der Schlüssel

Für mich gibt es einen letzten Grund, auf dem das Ineinander und Zusammenspiel vieler, unterschiedlicher, ja letztlich einander immer auch...

Georg Plank·Vor 3 Wochen ·1 min. Lesedauer

Spielen ist mehr

In der Flow-Forschung, die ich im letzten Blog erwähnt habe, wird immer wieder mit dem Bild spielender Kinder versucht zu...

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.