Home for all
Georg Plank

Home for all

Nikos und Katharina haben bereits im Jahr 2014, als die ersten Flüchtlinge auf der Insel Lesbos strandeten, ihr Fischgeschäft und ihre Taverne zur Unterstützung der Schutzsuchenden verwendet. Einige Zeit später haben sie alles geschlossen, um seitdem täglich für jene zu kochen, die traumatisierende Sehnsuchtswege hinter sich haben – im Jahr 2020 waren es täglich 1200 Menüs. Home for All wurde der überzeugende Name für ihre NGO.

Mittlerweile hat sich die Lage verändert. Tausende Menschen haben die Elendslager verlassen und sind in verzweifelter Hoffnung auf das griechische Festland weitergezogen. Anlässlich eines Besuchs im Dezember 2020 habe ich Nikos und Katharina und ihre Mission kennengelernt. Sie versorgten mit Spezialnahrung Mütter mit Babys, Menschen mit Diabetes oder einer anderen körperlichen Beeinträchtigung – und auch jene, die sich in Quarantäne oder im Abschiebelager befanden. Täglich, hundertprozentig verlässlich und trotz der lästigen Schikanen seitens der Lagerbehörden ohne Groll. Nikos und Katharina haben mich nicht nur durch ihren Fleiß berührt, sondern durch die Wertschätzung, die sie den Geflüchteten entgegenbrachten. Auf ihrem Gemüsefeld haben sie Menschen aus Afghanistan, Iran oder Somalia beschäftigt. Und fair entlohnt.

Zugleich hat mich berührt, dass sie durch dieses herausfordernde Engagement unerwartet wieder dem Glauben auf die Spur kamen. „We learned God!“

Impulsfrage: Gott lernen! Durch welche Menschen, Begegnungen oder Erlebnisse öffnet sich mir heute diese Chance?

Quelle: „Dein Herz ist gefragt: Spirituelle Orientierung in nervöser Zeit“ Seite 171, Herder Verlag, 2. Auflage 2023 von Bischof Hermann Glettler

Pfingstkalender

Georg Plank·Vor 4 Tagen ·2 min. Lesedauer
Fire, not Fear!

Fire, not Fear!

„Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen!“ (Lk 12,49)...

Georg Plank·Vor 5 Tagen ·2 min. Lesedauer
Sehkraft Herzensgüte

Sehkraft Herzensgüte

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Vielfach wird dieses Wort des französischen...

Georg Plank·Vor über 0 Jahren ·2 min. Lesedauer
Was macht den Menschen aus?

Was macht den Menschen aus?

Der Begriffs-Vorschlag von André Heller gefällt mir am besten: „Was den Menschen zum Menschen macht, ist Herzensbildung.“ Es zählt also...

Georg Plank·Vor 1 Woche ·2 min. Lesedauer
Never walk alone

Never walk alone

Es gibt nur ganz wenige Träume, die ich mir gemerkt habe. Einen davon möchte ich erzählen: Ich war unterwegs auf...

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.