Georg Plank

Mittwoch, 1.6.2022

Angst und Aggression sind Geschwister, das eine kann unmittelbar in das andere umschlagen. Beide setzen weitgehend die gleichen neurobiologischen Systeme in Gang. Niemand würde von einem „Angsttrieb“ sprechen. Menschen, die chronisch Angst haben oder ständig Aggressionen emittieren, leiden an einer psychischen Störung … was keineswegs im Umkehrschluss bedeutet, dass Menschen mit psychischen Störungen grundsätzlich gewalttätiger sind.
Joachim Bauer: Das empathische Gen, Seite 54

Sie kennen die Geschichte von Kain, der seinen Bruder Abel erschlägt. Er hat Angst, dass Gott ihn weniger liebt. Solche Beispiele durchziehen die gesamte Menschheitsgeschichte bis zum heutigen Tag. Egal, ob im Einzelfall psychische Störungen die Ursache sind oder ob bei gesunden Menschen Angst zu aggressivem Verhalten führt, sollte ein Ziel jeglicher pastoraler Arbeit sein, dass Menschen von Ängsten befreit werden oder zumindest mit Ängsten gewaltfrei und konstruktiv umgehen können.
Dazu gehören auch politische und systemische Rahmenbedingungen, die Vertrauen und Verbundenheit fördern – gerade auch zwischen Menschen und Gruppen mit großen kulturellen Unterschieden.

Text und Foto: Georg Plank
Wir freuen uns über ihr Feedback!

Pfingstkalender

Georg Plank·Vor 4 Wochen ·2 min. Lesedauer
Fire, not Fear!

Fire, not Fear!

„Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen!“ (Lk 12,49)...

Georg Plank·Vor 4 Wochen ·2 min. Lesedauer
Sehkraft Herzensgüte

Sehkraft Herzensgüte

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Vielfach wird dieses Wort des französischen...

Georg Plank·Vor 5 Wochen ·2 min. Lesedauer
Was macht den Menschen aus?

Was macht den Menschen aus?

Der Begriffs-Vorschlag von André Heller gefällt mir am besten: „Was den Menschen zum Menschen macht, ist Herzensbildung.“ Es zählt also...

Georg Plank·Vor 5 Wochen ·2 min. Lesedauer
Never walk alone

Never walk alone

Es gibt nur ganz wenige Träume, die ich mir gemerkt habe. Einen davon möchte ich erzählen: Ich war unterwegs auf...

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.