MUT! Und die Gnade der Unsicherheit
Georg Plank

MUT! Und die Gnade der Unsicherheit

Mutige machen Mut. Eine unvergessliche von ihnen ist Marina Owsjannikowa, die russische TV-Journalistin, die im März 2022 in der zweiten Woche des russischen Überfalls auf die Ukraine mit einem 3-Sekunden-Auftritt weltberühmt wurde. Während einer Nachrichten-Live-Sendung des staatlichen TV-Senders „Kanal Eins“ ist sie mit einem Plakat hinter die Moderatorin gesprungen, auf dem deutlich lesbar stand: „Stoppt den Krieg. Glaubt der Propaganda nicht. Hier werdet ihr belogen“.

Unmissverständlicher konnte man der staatlichen Propaganda nicht in die Speichen fallen. Die 43-jährige Mutter von zwei Kindern wusste, dass sie für diesen mutigen Auftritt mit extrem harten Strafen zu rechnen hatte. Vor ihrem weltweit rezipierten Fernsehprotest verbreitete sie ein Video. Dort sagte sie, ihre Mutter sei Russin, ihr Vater Ukrainer. Die Feindschaft beider Länder sei für sie unerträglich.

Eine Herz-Botschaft, die über die lebensgefährliche Intervention hinaus nachhaltig Mut macht. Ja, es braucht Mut, um das Band der Einheit von Menschen gegen nationalistische Ideologien zu verteidigen. Mut kommt aus dem Herzen. Aber ebenso die Angst, die nicht immer leicht zu bändigen ist.

Impulsfrage: Zeige ich Zivilcourage, wenn ich öffentlich Zeuge von Unrecht werde?

Quelle: „Dein Herz ist gefragt: Spirituelle Orientierung in nervöser Zeit“ Seite 161, Herder Verlag, 2. Auflage 2023 von Bischof Hermann Glettler

Pfingstkalender

Georg Plank·Vor 4 Tagen ·2 min. Lesedauer
Fire, not Fear!

Fire, not Fear!

„Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen!“ (Lk 12,49)...

Georg Plank·Vor 5 Tagen ·2 min. Lesedauer
Sehkraft Herzensgüte

Sehkraft Herzensgüte

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Vielfach wird dieses Wort des französischen...

Georg Plank·Vor über 0 Jahren ·2 min. Lesedauer
Was macht den Menschen aus?

Was macht den Menschen aus?

Der Begriffs-Vorschlag von André Heller gefällt mir am besten: „Was den Menschen zum Menschen macht, ist Herzensbildung.“ Es zählt also...

Georg Plank·Vor 1 Woche ·2 min. Lesedauer
Never walk alone

Never walk alone

Es gibt nur ganz wenige Träume, die ich mir gemerkt habe. Einen davon möchte ich erzählen: Ich war unterwegs auf...

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.