Was macht den Menschen aus?
Georg Plank

Was macht den Menschen aus?

Der Begriffs-Vorschlag von André Heller gefällt mir am besten: „Was den Menschen zum Menschen macht, ist Herzensbildung.“ Es zählt also nicht nur eine intellektuelle Bildung, sondern auch „die frühe Formung des Herzens. Ohne sie können aus Kindern und aus Jugendlichen keine fürsorglichen, stabilen und sozialfähigen Erwachsenen werden.“

Ein wesentlicher Teil der Herzensbildung ist die spirituelle Beheimatung des Menschen. Ethik und (!) Religion! „Woher komme ich? Wohin gehe ich? Was ist der Sinn meines Lebens?“ Kardinal Franz König, der 2004 verstorbene Erzbischof von Wien, hat diese drei ur-spirituellen Fragen unermüdlich gestellt, sich selbst und anderen. Fasziniert von einem personalen Gott und fasziniert von der Wissenschaft, sah er die Einheit von Leben, Erkenntnis und Glauben. Vielleicht sind wir heute etwas weniger euphorisch.

Wir sehen deutlicher neben den menschlichen Potentialen auch die Keime von Gewalt in allen Religionen, auch wenn diese niemals das wahre Wesen der Religion repräsentiert. „Gewalt ist ihre Entstellung und trägt zu ihrer Zerstörung bei“.   Und wir sehen in den rasanten Entwicklungen der Wissenschaft keineswegs nur mehr Fortschritt. Vor allem in der Genforschung und Weiterentwicklung künstlicher Intelligenz tun sich gefährliche Abgründe auf. Die totale Herstellbarkeit des Menschen und seine genetische Programmierbarkeit machen Angst. Ein systematischer bioethischer Diskurs ist notwendig, in dem die uralten Fragen neu gestellt werden müssen.

Impulsfrage: Was tue ich für meine tägliche Herzensbildung? Was hilft mir, gegen den Strom von Resignation und Vereinsamung anzuschwimmen?

Quelle: „Dein Herz ist gefragt: Spirituelle Orientierung in nervöser Zeit“ Seite 219, Herder Verlag, 2. Auflage 2023 von Bischof Hermann Glettler

Pfingstkalender

Georg Plank·Vor 4 Wochen ·2 min. Lesedauer
Fire, not Fear!

Fire, not Fear!

„Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen!“ (Lk 12,49)...

Georg Plank·Vor 4 Wochen ·2 min. Lesedauer
Sehkraft Herzensgüte

Sehkraft Herzensgüte

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Vielfach wird dieses Wort des französischen...

Georg Plank·Vor 5 Wochen ·2 min. Lesedauer
Was macht den Menschen aus?

Was macht den Menschen aus?

Der Begriffs-Vorschlag von André Heller gefällt mir am besten: „Was den Menschen zum Menschen macht, ist Herzensbildung.“ Es zählt also...

Georg Plank·Vor 5 Wochen ·2 min. Lesedauer
Never walk alone

Never walk alone

Es gibt nur ganz wenige Träume, die ich mir gemerkt habe. Einen davon möchte ich erzählen: Ich war unterwegs auf...

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.