Spiritueller Aufbruch in der Gemeinde

Vom strafenden Richter-Gott hin zum Gott der Liebe. Das Seminar zeigt, wie Gemeinden gemeinsam dem liebenden Gott begegnen und eine lebendige Beziehung zu ihm aufbauen können.

Zur Anfrage

Worum geht es?

Verschiedene Zugänge zu einer lebendigen Gottesbeziehung

Falsche Gottesbilder haben oft fatale Wirkungen. Kennen Sie ihn nicht: den strafenden Richter-Gott, den Nothelfer-Gott, den Gott, der Strichlisten führt? Diese Aufzählung ließe sich beliebig verlängern.
Der biblische Gegenentwurf, den Jesus gelebt und verkündet hat, ist ein Gott der Liebe, der Beziehung und der Befreiung. Viktor Fischer-Emmerich gibt Antworten auf die Fragen, wie wir diesem liebenden Gott begegnen und eine lebendige Beziehung zu ihm aufbauen können.

Informationen

Als Gruppenbuchung möglich. Die Preisgestaltung richtet sich nach Gruppengröße, Dauer und Art der Veranstaltung (vor Ort, online oder hybrid). Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Zur Person

Kirchenmusiker, Theologe und Psychotherapeut mit einem Herz für Evangelisation

Viktor Fischer-Emmerich

Weitere Seminare

Was beschäftigt Sie am stärksten? Wo spüren Sie Innovationsbedarf? Woran wollen und sollen Sie arbeiten?

SYNERCUBE

SYNERCUBE Leadership Seminar

Deutsche Bischhofskonferenz

Mission Reichweite – Social Media Masterclass mit Christoph Krachten

Pastoralinnovation

Letzter Check vor dem Start

Pastoralinnovation

Gemeindevitalisierung LIVT PLUS

Pastoralinnovation

Gemeindevitalisierung LIVT BASIS

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.