Jeder tut, wofür er brennt

Charismenorientierung lässt Gemeindearbeit aufblühen und entzündet neue Motivation bei Ehrenamtlichen: weg vom Aufgabendenken hin zum Interesse an Begabungen und Kompetenzen.

Zur Anfrage

Worum geht es?

Charismenorientierung lässt Gemeindearbeit aufblühen und entzündet neue Motivation bei Ehrenamtlichen. Denn die Orientierung an den Gaben, die jedem individuell in die Wiege gelegt wurden, beinhaltet einen grundlegenden Wandel: weg vom Aufgabendenken innerhalb einer Gemeinde („Wir suchen jemanden, der das weitermacht, was wir hier schon immer machen.“) hin zum Interesse an Begabungen und Kompetenzen („Was kannst Du? Was willst Du? Wie werden wird durch Dich verändert und verbessert?“). Möchten Sie auf der Basis von Selbsttests und Feedbackgesprächen Ihre eigenen Gaben entdecken? Oder möchten Sie die Gaben entdecken, die in Ihrer Gemeinde vorhanden sind? Dann sind Sie in diesem Seminar richtig! Gemeinsam werden wir konkrete Schritte erarbeiten, mit denen Sie die Konsequenzen aus Ihren Erkenntnissen ziehen können und diesen Wandel in der Praxis umsetzen können.

Informationen

Als Gruppenbuchung möglich. Die Preisgestaltung richtet sich nach Gruppengröße, Dauer und Art der Veranstaltung (vor Ort, online oder hybrid). Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Zur Person

promovierte Kulturwissenschaftlerin, Yogalehrerin und Fachreferentin für Spiritualität und Glaubensbildung der Diözese Feldkirch

Birgit Huber

Weitere Seminare

Was beschäftigt Sie am stärksten? Wo spüren Sie Innovationsbedarf? Woran wollen und sollen Sie arbeiten?

SYNERCUBE

SYNERCUBE Leadership Seminar

Deutsche Bischhofskonferenz

Mission Reichweite – Social Media Masterclass mit Christoph Krachten

Pastoralinnovation

Letzter Check vor dem Start

Pastoralinnovation

Gemeindevitalisierung LIVT PLUS

Pastoralinnovation

Gemeindevitalisierung LIVT BASIS

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.