Spiritualität vermitteln

Wie können konkrete Gebets- und Meditationsschulen aufgebaut werden? Was sind die spirituellen Bedürfnisse heutiger Menschen? Wie sollte das Angebot aussehen?

Zur Anfrage

Worum geht es?

Es ist die wachsende Sehnsucht vieler Menschen nach Deutung, nach Sinn und nach Spiritualität, die den Auftrag dazu gibt, christliche Spiritualität zugänglich zu machen. An einem konkreten Ort und in der konkreten Begegnung können sich für Interessierte Wege eröffnen, die zu sich selbst, zu anderen Menschen und zu Gott führen. Pfarreien können so Orte sein. Wie konkrete Gebets- und Meditationsschulen aufgebaut werden können, von den spirituellen Bedürfnissen heutiger Menschen und von einem vierstufigen Angebot spricht die Referentin aus Erfahrung.

Informationen

Als Gruppenbuchung möglich. Die Preisgestaltung richtet sich nach Gruppengröße, Dauer und Art der Veranstaltung (vor Ort, online oder hybrid). Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Zur Person

Religionspädagogin, Theologin und Leiterin eines Citypastoral-Projekts mit Spezialisierungen im Bereich Partizipation und Rituale

Lisa Huber

Weitere Seminare

Was beschäftigt Sie am stärksten? Wo spüren Sie Innovationsbedarf? Woran wollen und sollen Sie arbeiten?

SYNERCUBE

SYNERCUBE Leadership Seminar

Deutsche Bischhofskonferenz

Mission Reichweite – Social Media Masterclass mit Christoph Krachten

Pastoralinnovation

Letzter Check vor dem Start

Pastoralinnovation

Gemeindevitalisierung LIVT PLUS

Pastoralinnovation

Gemeindevitalisierung LIVT BASIS

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.