Georg Plank

Ins Schwingen kommen

Interessant ist, dass im Mittelpunkt aller großen Religionen menschliche Repräsentanten für diejenigen Werte stehen, für die die Religion steht. Selbst der nichttheistische Buddhismus kommt ohne spirituelle Repräsentanten – Buddha oder den Dalai Lama – nicht aus. Auch der Atheismus hat seine Propheten und Päpste. Ironischer Weise waren Giordano Bruno und Charles Darwin, auf die sich zeitgenössische Atheisten gerne beziehen, keine Atheisten.

„Wer ist für mich ein Vorbild? Und für wen bin ich ein Vorbild? Beide Fragen können mir helfen, mein Leben in Verantwortung zu gestalten. Wir können niemals alle Menschen kennen, für die unser Verhalten eine Bedeutung hat, wer sich an uns orientiert oder wer enttäuscht ist, wenn wir unserer Vorbildfunktion nicht gerecht werden. Mit rechtem Maß erfüllen Vorbilder eine unersetzliche Funktion für den gesellschaftlichen Verbundenheit.
Allerdings können Überhöhungen, Projektionen und Idealisierungen sehr belastend sein. Das hat auch Jesus am eigenen Leib erfahren und sich deswegen dagegen gewehrt oder in die Stille und Einsamkeit zurückgezogen.“

 

Weitere Artikel

Gründer Georg Plank veröffentlicht wöchentlich Impulse für mehr Innovationen in christlichem Spirit und freut sich über zahlreiches Feedback. In Zukunft planen wir weitere Blogs durch unsere Referenten und Ecclesiopreneure.

Georg Plank·Vor 4 Tagen ·1 min. Lesedauer

Wie Gott uns schuf

Angesichts wachsender humanwissenschaftlicher Erkenntnisse über den Menschen als Individuum und als Sozialwesen bietet die paulinische Sicht einer „Einheit aller in...

Georg Plank·Vor 1 Woche ·1 min. Lesedauer

Liebe ist der Schlüssel

Für mich gibt es einen letzten Grund, auf dem das Ineinander und Zusammenspiel vieler, unterschiedlicher, ja letztlich einander immer auch...

Georg Plank·Vor 2 Wochen ·1 min. Lesedauer

Spielen ist mehr

In der Flow-Forschung, die ich im letzten Blog erwähnt habe, wird immer wieder mit dem Bild spielender Kinder versucht zu...

Georg Plank·Vor 3 Wochen ·2 min. Lesedauer

Musik baut Brücken

Die Musik aktiviert so gut wie alle neuronalen Areale, die unser Gehirn bei sozialen Interaktionen mit anderen Menschen ins Spiel...