Stimmen des Lebens
Georg Plank

Stimmen des Lebens

Die zentrale Bedeutung, die das Herz für uns hat, beginnt bereits im Mutterleib. Der Herzschlag ist spürbar und hörbar: „Es ist das dominanteste, alles überragende Geräusch der ersten Monate. Es prägt sich uns tief ein“, sagt Jochen Jordan. Längst bevor wir Wahrnehmungsorgane haben und hören können, ist dieses Geräusch vorhanden, das Geräusch des Lebens. „Voices of Life“ nennt sich deshalb eine von Samsung entwickelte App, die für das Überleben von Kindern auf der Frühgeburtenstation unendlich wertvoll geworden ist.

Über ein Smartphone kann die Mutter von zu Hause ihre Stimme und ihren Herzschlag dem zu früh geborenen Kind übermitteln. Durch den Ton, der den Uterus simuliert, gewinnt das Kind den Eindruck, sich noch in der vertrauten Gebärmutter zu befinden.

Die App kompensiert das plötzliche Fehlen der mütterlichen Stimme sowie das Pochen ihres Herzschlags. Mit dieser fiktiven, aber doch real wahrnehmbaren Nähe der Mutter wird die Gefahr von Entwicklungsstörungen im Gehirn vermindert. Auch Lieder und andere Botschaften erreichen das kleine Wesen im Brutkasten.

Impulsfrage: Welche Möglichkeiten bieten sich mir durch neue digitale Werkzeuge, Gutes zu tun und zu bewirken?

Quelle: „Dein Herz ist gefragt: Spirituelle Orientierung in nervöser Zeit“ Seite 175, Herder Verlag, 2. Auflage 2023 von Bischof Hermann Glettler

Pfingstkalender

Georg Plank·Vor 4 Tagen ·2 min. Lesedauer
Fire, not Fear!

Fire, not Fear!

„Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen!“ (Lk 12,49)...

Georg Plank·Vor 5 Tagen ·2 min. Lesedauer
Sehkraft Herzensgüte

Sehkraft Herzensgüte

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Vielfach wird dieses Wort des französischen...

Georg Plank·Vor über 0 Jahren ·2 min. Lesedauer
Was macht den Menschen aus?

Was macht den Menschen aus?

Der Begriffs-Vorschlag von André Heller gefällt mir am besten: „Was den Menschen zum Menschen macht, ist Herzensbildung.“ Es zählt also...

Georg Plank·Vor 1 Woche ·2 min. Lesedauer
Never walk alone

Never walk alone

Es gibt nur ganz wenige Träume, die ich mir gemerkt habe. Einen davon möchte ich erzählen: Ich war unterwegs auf...

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.