Ein Leben, auf das ich stolz sein kann
Florian Mittl

Ein Leben, auf das ich stolz sein kann

2. Staffel, Folge 8 – Zeit: 11:00-14:02
https://www.angel.com/watch/the-chosen/episode/2aa56a19-fad8-4947-87b5-d555eafbe24d/season-2/episode-8/beyond-mountains


In der letzten Folge der 2. Staffel wird Judas Iskariot als letzter Jünger Jesu eingeführt. Gemeinsam mit seinem Mentor stößt er auf ein erfolgreiches Geschäft an: Sie haben gerade ein Stück Land gekauft, zu einem leicht erhöhten Preis. Was der Verkäufer jedoch nicht wusste: Das Land birgt eine Salzmine und „Weißes Gold“ war zu dieser Zeit wirklich noch Gold wert.

Judas ist nachdenklich und hat Gewissensbisse aufgrund dieses begangenen Betrugs. Zwar haben sein Mentor und er nichts Illegales gemacht, aber sie waren auch nicht ehrlich – wie so oft in der Geschäftswelt.

„Was ich will, ist ein Leben, auf das ich stolz sein kann“, sagt Judas. „Willst du nicht etwas tun, das von Bedeutung ist? Und an das die Menschen sich erinnern werden?“ Mit dem Wissen über Judas‘ spätere Rolle in der Passion Jesu klingt diese Aussage natürlich ironisch, aber wie alle anderen Figuren in der Serie stattet THE CHOSEN auch Judas mit einer eigenen, über die wenigen Infos aus der Bibel hinausgehenden Geschichte aus. Wir können gespannt sein, wie sich die Figur des Judas im Laufe der Serie noch entwickeln wird.

Impulsfrage: „Ein Leben, auf das ich stolz sein kann”, das muss nicht mit außergewöhnlichen Leistungen verbunden sein. Aber Zufriedenheit ist ein heikles Thema. Zu oft sind wir so eingespannt im Alltag, dass wir mehr funktionieren als wirklich leben. Wie zufrieden bin ich derzeit mit meinem eigenen Leben? Habe ich auch genug Zeit für körperliche, kreative und spirituelle Aktivitäten?

Pfingstkalender

Georg Plank·Heute ·1 min. Lesedauer
Beschleunigungskrisen

Beschleunigungskrisen

Die Öko-Krise, die Demokratie-Krise und die Burn-Out-Krise. Nach Hartmut Rosa, dem deutschen Soziologen, sind diese drei Beschleunigungskrisen signifikant für unsere...

Georg Plank·Vor einem Tag ·2 min. Lesedauer
Die ersten Takte

Die ersten Takte

Systole und Diastole, der Rhythmus von Anspannung und Entspannung ist uns wortwörtlich ins Herz geschrieben. Von Anfang an, geheimnisvoll. Erst...

Georg Plank·Vor 2 Tagen ·2 min. Lesedauer
Der wichtigste Fensterputz

Der wichtigste Fensterputz

Brillengläser müssen gereinigt werden, ein permanenter Kampf um gute Durchsicht. Ich weiß, wovon ich spreche. Ebenso brauchen die Fensterscheiben unserer...

Georg Plank·Vor 3 Tagen ·1 min. Lesedauer
Deponie oder Schatzkammer

Deponie oder Schatzkammer

Unser Herz kann tatsächlich eine problematische Deponie sein, in der Bosheit und Übles vor sich hinbrütet. Oder auch eine Schatzkammer....

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Ich möchte am Laufenden bleiben.